Vermeiden vor Vermindern vor Kompensieren

Unser ganzheitlicher Ansatz

Klimaschutz wird bei KYOCERA groß geschrieben. Wir versuchen die Treibhausgasemissionen im Lebenszyklus eines Druckers oder Multifunktionsgerätes möglichst niedrig zu halten. Abfallvermeidung, Stand-by-Optimierung, niedriger Stromverbrauch, Logistikverbesserung und Verpackung sind nur einige Stichworte dabei. Mit PRINT GREEN wollen wir, zusammen mit unseren Kunden, nur die derzeit unvermeidbaren Emissionen angehen, die bei der Rohstoffgenerierung, der Herstellung, dem Transport, der Nutzungsphase und der Verwertung eines Druck- und Multifunktionssystems entstehen.

Dabei handeln wir nach dem Grundsatz “Vermeiden vor Vermindern vor Kompensieren“. Das heißt für uns, dass Kompensation nie der erste Schritt ohne zusätzliche Maßnahmen sein soll. Diese zusätzlichen Maßnahmen bedeuten für uns unter anderem:

1. VERMEIDEN

Dank unserer innovativen ECOSYS-Technologie die auf extrem langlebigen Komponenten basiert, sind wir weltweit der einzige Hersteller, der außer Toner keine weiteren Verbrauchsmaterialien benötigt. Dies lässt unnötigen Abfall und damit verbundene Treibhausgasemissionen gar nicht erst entstehen.

2. VERMINDERN

Wir setzten an den unterschiedlichsten Stellen an, um die Umweltauswirkungen unserer Systeme zu vermindern. Hier einige Beispiele: Durch den standardmäßigen Einbau einer Duplex-Einheit in unseren Systemen wird doppelseitiges Drucken ermöglicht, welches den Papierverbrauch bis zu 50 % senken kann. Bei den neuen Systemen sind wir dazu übergegangen Stromsparende LEDs für die Scannerbelichtung einzusetzen, um zusätzliche Energie einzusparen. Auch das Volumen unserer Verpackungen wurde auf ein Minimum reduziert und es wird komplett auf Styroporschäume verzichtet. Unsere ressourcenschonende Technologie entwickeln wir kontinuierlich weiter.

3. KOMPENSIEREN

Die derzeit noch unvermeidbaren CO2-Emissionen die ein Druck- oder Kopiersystem in seinem Leben verursacht möchten wir nun auch noch angehen – Mit PRINT GREEN.